Probleme mit dem Zylinder Ihres Palfinger-Krans?

Reparaturen von Hydraulikzylindern

Die Lösung für all diejenigen, die nicht lange warten können.

 

Im Gegensatz zu anderen Wartungsanbietern, die Sie wochenlang warten lassen, haben wir eine Möglichkeit entwickelt, die Wartungszeiten zu beschleunigen und dafür zu sorgen, dass Sie einen Zylinder erhalten, der so gut wie neu ist.

» Ultraschneller Service

Der Zylinder wird innerhalb weniger Stunden oder in maximal innerhalb von einer Woche repariert. Dies hängt nur von der Art des Fehlers und der Verfügbarkeit des Materials ab.

» Reparatur ohne Stress!

Sie haben die Garantie, dass die Reparatur lange hält, ohne Überraschungen, dies senkt Ihre langfristigen Wartungskosten.

» Kosten einsparen

Die Preise für den Eingriff sind im Vergleich zur Konkurrenz wirklich wettbewerbsfähig. Sie müssen außerdem nicht noch mehr für weitere Reparaturen ausgeben.

Hydraulikzylinder, warum reparieren lassen und nicht gleich einen neuen kaufen?

Vor allem wegen der Kosten. Wenn Sie einen neuen Zylinder kaufen, sind die Kosten für das Produkt höher als für die Reparatur. Aber noch wichtiger ist, das Material, mit dem er konstruiert oder verkleidet ist. Wenn Sie einen neuen kaufen, bleibt das Material „Standard“ und so bleibt auch die Nutzungsdauer des Bauteils „Standard“.

Wenn Sie ihn dagegen reparieren lassen, können wir ihn mit beständigerem Material beschichten, mit beständigeren Dichtungen ausstatten, beispielsweise einige interne mechanischen Kleinteile umbauen, und geben Ihnen dazu noch die Garantie, dass das Bauteil nicht wieder beschädigt wird.

3 Gründe, aus denen Sie Omas für die Reparatur Ihres Zylinders wählen sollten:

 

1) Das Produkt, das ich Ihnen sende, ist robuster und langlebiger.
Das heißt, dass die Kosten für die anschließenden Wartungen, die Sie tragen müssen, gleich Null sind. Sie bezahlen nur für den Eingriff und fertig.

 

2) Wenn Sie mich anrufen, gehe ich ans Telefon und Sie sprechen nur mit mir.
So können wir gemeinsam alle Zweifel ausräumen und direkt über verschiedene Verbesserungen bei der Reparatur Ihres Zylinders sprechen.

 

3) 6 Monate Garantie auf die Reparatur.
Sie haben die absolute Garantie, dass das Problem, mindestens innerhalb der nächsten 6 Monate, nicht wieder auftritt.

Reparierter Hydraulikzylinder

Ich gebe Ihnen ein Beispiel eines Zylinders, den ich reparieren musste.

 

Im Prinzip wirkte dieser Zylinder, als ich ihn erhalten hatte, außen intakt und unbeschädigt, daher dachte ich, dass es eine einfache, schnelle und günstige Sache wäre, dann habe ich ihn geöffnet und bin auf die Überraschung gestoßen, die Rohr innen war zerkratzt.

Da hatte sich jemand überlegt, die Distanzscheibe an den Führungskopf anzuschweißen, und diese Schweißnaht war lose, aber das größere Problem war, dass auch die Dichtung, d.h. der schwarze Ring, sehr zerkratzt war, wie der ganze Rest des Innendurchmessers des Rohres.

Wenn man bedenkt, dass dieser Zylinder und diese Dichtung den Kran stützen müssen, auch in der Vertikalen, auch bei 20 Metern Höhe, ohne durch das Gewicht hinunterzufahren… kaum zu glauben…
Darüber hinaus hatte das Rohr die Maße 140 x 155, ich habe es verstärkt, somit hatte es die Maße 140 x 160, um den hydraulischen und somit auch den strukturellen Widerstand zu erhöhen.

Und schließlich habe ich den Kolben neu konstruiert, indem ich eine doppelte Dichtung und eine Führung aus Phenolharz eingesetzt habe, die wesentlich mehr Leistung bieten.

Distanzscheibe: nicht mehr geschweißt, und kein Bauteil mehr, als wäre es von einem Schrottplatz, sondern ein Bauteil, mit einer Drehmaschine bearbeitet und mit einer Schraube blockiert;

Dichtungen: doppelte Abdichtung, um Langlebigkeit und Sicherheit zu erhöhen;

Führung: Material angepasst, um Lasten und mögliche seitliche Flexionen zu kompensieren.

Aber was kostet die Reparatur eines Zylinders?

 

Bis vor 2, 3 Jahren hätten die Kosten bei über 4.000 € liegen können. Heute sind die Kosten wesentlich geringer und für wirklich jeden erschwinglich.

Man muss bedenken, wie ich bereits erwähnt habe, dass Sie nur den Preis für den Arbeitsaufwand bezahlen, ohne zusätzliche Kosten für Zubehör, mit einer Garantie von mindestens 6 Monaten, alles inklusive, einschließlich Demontage, Fehleranalyse, Reparatur innerhalb weniger Tage, Montage und Abnahme.

Ein paar Worte von Kunden, die ihren Zylinder bei Omas reparieren ließen.

Was sagen Kunden, die Ihren Zylinder für einen Palfinger-Kran bereits bei Omas reparieren haben lassen.
Solche Worte sind wichtig, aber es ist nur das Ergebnis, das zählt.

Ich hatte ein Problem am Kran, der, wenn ich ihn komplett hochgefahren hatte, diese Position nicht hielt und zu sinken begann, zwar langsam, aber dennoch war das gefährlich, sehr gefährlich, wenn man bedenkt, welche Materialien er heben musste und so war ich sehr besorgt.

Ich habe den Service kontaktiert, hier sagte man mir, dass ich ein Ventil oder ein Bauteil des Herstellers austauschen musste, die Kosten hätten sich hier auf mehrere tausend Euro belaufen.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich hatte Zweifel und habe verschiedene Bekannte gefragt, ob sie vielleicht jemanden kennen, der Hydraulikzylinder repariert.

Einige Tage später hat mir jemand die Telefonnummer einer Firma in der Provinz Turin gegeben, aber ich war nicht sehr überzeugt, ich dachte, das wären die üblichen Schlaumeier, die ihre Arbeit oberflächlich erledigen und das Problem nur vorübergehend lösen würden ,aber günstig wären.

Ich wollte nichts Vorübergehendes oder Gefährliches, sondern, dass die Arbeit ordentlich gemacht würde, und dass sie ein wenig günstiger wäre, als der Kostenvoranschlag zuvor.

Es kam mir „komisch“ vor, aber OMAS hat, nachdem sie den Zylinder zerlegt hatten, festgestellt, dass das Problem genau dort lag und nicht an einer anderen Stelle des Krans, daher haben sie ein Innenelement gebaut, das mehr tragen konnte und das Ganze zu wesentlich geringeren Kosten.

Wenn man einen Kran fährt, ist es oft notwendig, kleinere Bewegungen auszuführen, aber es schien, als würde sich der Arm nicht bewegen, besser gesagt, ohne Last ja, aber sobald ein paar hundert Pfund daran befestigt waren, schien er blockiert zu sein.

Der Service sagt mir, dass es sich um ein Problem der Lastsensoren handelte, aber das kam mir seltsam vor, angesichts dessen, dass der Kran erst wenige Jahre alt war. Sie sagten auch, sie müssten den Kran für diese Arbeit in jedem Fall in Augenschein nehmen, eine Auswertung erstellen usw., alles in allem, total verrückt!

Da ich Zweifel hatte, suchte ich über das Internet einige lokale Firmen oder zumindest in einer annehmbaren Entfernung, die in der Lage wären, diesen Zylinder zu prüfen.

Die ersten, die ich kontaktiert hatte, waren nicht sehr erfreut darüber, mir zu helfen, im Gegenteil, für sie war ich nur eine Belästigung, OMAS hingegen, hat sich als verfügbar gezeigt, sagte mir, dass im schlimmsten Fall eine kurze Prüfung des Innere des Zylinders notwendig wäre, die wenige hundert Euro kosten würden.

Aus einer ersten Prüfung ergab sich, dass alles in Ordnung war, aber dann wurde festgestellt, das das Außenrohr des Kolbens aufgebläht war, ah ja.

Sie fuhren dann fort, das Element, das notwendig war, nachzubauen, durchdachter und sinnvoller als die Vorlage und auch wesentlich günstiger, sie haben mir das in kürzester Zeit erledigt und haben mir viel gespart, unter anderem, die verschiedensten elektronischen Komponenten auszutauschen.

 

Um einen Kran zu bewegen, müssen die Zylinder, die am Boden abstützen, um einen Teil des LKW zu heben, ordnungsgemäß platziert werden können.

Einer davon wies Ermüdungserscheinungen beim Einfahren auf, aber da der LKW fast neu war und es keine Probleme, wie Schläge oder dergleichen gegeben hatte, pah!

Ich habe mit dem Originalersatzteillager gesprochen, die mir sagten, dass ich diesen LKW-Fuß für eine erschreckend hohe Summe austauschen müsste!

Ich wusste nicht, was ich tun sollte, wurde aber immer unruhiger, also habe ich beschlossen, die Firma zu kontaktieren, die bereits ein paar kleinere Aufgaben für mich erledigt hatte, nämlich OMAS.

Sie konnten nicht klar sagen, wo das Problem lag, per Ferndiagnose über das Telefon, also haben sie mich gebeten, den Fuß vorbei zu bringen.

Nachdem der Fuß abmontiert war, wurde der Fehler offensichtlich, und zwar war der verchromte Ständer nicht so gebaut, wie er hätte sein sollen sondern leicht gebogen; dies führte zu Problemen beim Schließen des Zylinders und auf lange Sicht wären wahrscheinlich Sicherheitsprobleme dazugekommen.

Sie wurden aktiv und haben das Problem recht schnell repariert, und das zu einem Preis, der nicht so niedrig wie für das Ersatzteil war, aber immerhin ehrlich.

 

 

Der Kran schwenkte ein wenig und dann wieder nicht, daher habe ich ihn zu einem Mechaniker gebracht, um ihn reparieren zu lassen oder zumindest, um das Problem zu kennen.

Er hat ihn repariert, indem er nur einige Dichtungen austauschte und wenige Wochen später trat das Problem wieder auf, daher habe ich beschlossen, den Service des Herstellers zu kontaktieren, der mir sagte, die einzige Lösung bestünde darin, einen Zylinder zu tauschen, aber im Zweifelsfall beide…ein Peitschenhieb in Euro, allerdings hätte das das Problem nicht sehr lange gelöst, da die Ersatzteile sicherlich den Originalteilen entsprechen, und sich dasselbe Spiel in ein paar Jahren wiederholt hätte.

In meiner Verzweiflung/Wut habe ich beschlossen, meinen alten Lieferanten, nämlich OMAS, zu kontaktieren, um zu hören, ob sie eine andere Lösung hätten in der Tat war es so, sie schlugen mir verschiedene Alternativen hinsichtlich Kosten und Lieferzeit vor.

Da ich die Nase voll hatte, habe ich mich für eine langfristige Lösung entschieden, auch wenn diese ein wenig teurer war, aber das Zweifeln musste ein Ende haben.

Ein Jahr später kein Problem. Es vergingen weitere drei Jahre und alles funktioniert, es ist wirklich eine Freude, auch wenn ich ein wenig mehr ausgegeben habe und ein paar Tage länger warten musste, aber es hat sich wirklich gelohnt.

 

 

 

Erhalten Sie sofort
kostenlose Beratung.

Lassen Sie uns über Ihr Problem sprechen. Ich versuche über Ihre Nachricht oder per Telefon, das Ausmaß Ihres Fehlers zu verstehen, anhand der Symptome, die Ihr Kran zeigt und wir entscheiden gemeinsam, was zu tun ist. All dies völlig unverbindlich.

    Messaggio*

    Nome e Cognome*

    La tua email*

    Recapito telefonico

    Acconsento al trattamento dei dati personali secondo la vostra privacy policy.

    Telefon:

    +39 011.9861854

    E-Mail:

    omas@omas-to.it